1.000 x 1.000 x 1.000

Vom Berliner Unternehmen 3BOTS GmbH kommt der neue großformatige 3D-Drucker Kong3D. Der Drucker arbeitet mit einem nutzbaren Raum von 1.000 x 1.000 x 1.000 mm. Die intelligente Steuerungselektronik des Kong3D steigert laut Hersteller Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit. Ein Servoantrieb und spezielle Linearführungen sollen einen sehr geräuscharmen Betrieb ermöglichen, so dass der Drucker auch in Büroumgebungen eingesetzt werden kann, beispielsweise in Designbüros und anderen Dienstleistungsbetrieben.

Zunächst konzipiert für den Druck großer Hohlobjekte, soll Kong3D darüber hinaus besonders für 3D Druckdienstleister und die Werbeindustrie interessant sein. Mit hochwertigen Industriekomponenten, einer Servosteuerung und aufwändiger Steuerungstechnik eignet sich Kong3D aber ebenso für präzise gefertigte Bauteile in industriellen Anwendungen.

Kong3D soll parallel zur formnext 2017 zu einem Preis um 30.000 EUR verfügbar sein.

Weitere Informationen: