Neue SLS-Produkte und Filamente

Für das Lasersinternverfahren ist die Nachfrage nach Werkstoffen groß, die besondere Eigenschaften erfüllen und bereits in anderen Fertigungsprozessen als Standardmaterialien eingesetzt werden. Dazu gehören Polypropylen (PP) und Thermoplastisches Polyurethan (TPU), die bisher nur von sehr wenigen Anbietern für das Lasersinternverfahren angeboten werden.

In diese Lücke stößt Adavanc3D Materials mit zwei neuen Materialien, die bereits erfolgreich auf industriellen Lasersinternmaschinen getestet wurden. AdSint PP flex ist ein Polypropylen, welches sich durch eine ausgezeichnete Plastizität, eine Bruchdehnung von 29 Prozent und eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme auszeichnet, wie Adavanc3D Materials berichtet. Damit soll es möglich sein, lasergesinterte Endteile mit Produkten aus der Serienproduktion zu vergleichen oder bei der Prototypenherstellung von Spritzgussverfahren auf Lasersintern umzustellen.

Eine weitere Neuentwicklung ist AdSint TPU 80. Laut Hersteller überzeugt das Produkt durch eine hohe Bruchdehnung mit einem Wert von 600 Prozent, wodurch das Produkt sehr elastisch ist. Die glatte Oberfläche kommt durch die perfekte sphärische Partikelform und kleinere Partikelgrößen zustande. Die Shorehärte kann durch eine Anpassung der Laserstärke verringert werden. Typische Anwendungsgebiete sind Schuhsolen, orthopädische Einlagen, Dichtungen, Schläuche, Griffe und Reifen.

Im Bereich Filamente kooperiert Advanc3D Materials mit Trinseo, einem globalen Hersteller von Plastik, Latex und synthetischen Gummi. Gemeinsam haben die Unternehmen eine neue Produktrange unter dem Namen AdWire PRO auf den Markt gebracht für medizinische Anwendungen, Automobil- und Lebensmittelindustrie.

Während viele professionelle FFF Filamente stark verändert werden, um sie druckbar zu machen, ist es Advanc3D Materials gelungen, ein Filament zu entwickeln, welches direkt aus den Trinseo Rohstoff kommt. Dadurch werden die Eigenschaften beibehalten und erlauben es Kunden, die bereits Trinseo Materialien im Spritzgussverfahren verwenden, weitere 3D Druck Anwendungen zu erschließen. AdWire PRO Filamente werden als ABS medical, ABS automotive, ABS FDA und PC angeboten.

Adavanc3D Materials auf der formnext 2017:

  • Halle 3.1 - Stand A82