»Die idealen Plattformen für fachlichen Austausch werden zurückkommen«

von Sascha F. Wenzler, Vice President Formnext — 09.02.2021

Das Jahr 2021 hat begonnen und die Hoffnungen ins neue Jahr sind groß, ja ungleich größer, als sie es zu Beginn der vergangenen Jahre waren. Noch immer kämpfen Großteile der Welt gegen Covid-19, aber der »Gegenangriff« in Form neuer Impfungen hat begonnen. Über die Impfungen wird es dann auch gelingen, zumindest diese Pandemie wieder in den Griff zu bekommen.

Bis die Impfwelle weltweit anläuft und spürbar Wirkung zeigt, ist aber noch für mehrere Monate Geduld gefragt. Wenn alles gut verläuft, wird unser Zusammenleben ab der zweiten Jahreshälfte wieder freier und positiver sein. Anders sieht es mit der wirtschaftlichen Erholung aus. Diese wird zweifelsohne eine längere Zeit benötigen, bis wir uns wieder auf dem Niveau bewegen, das wir vor der Pandemie erreicht hatten. Einige Branchen werden sich dauerhaft auf Änderungen ihrer Geschäftsfelder einstellen müssen, andere profitieren vom Wandel.

Die Messewirtschaft leidet noch immer massiv unter den Auswirkungen der Pandemie. Allerdings ist eines jetzt schon sicher: Messen werden als ideale Plattformen für den fachlichen Austausch und die persönliche Begegnung wieder zurückkommen, an den passenden Stellen um digitale Tools erweitert.

herausragende Zukunftstechnologie

Im Zentrum unserer Jahresplanung steht deshalb die Formnext vom 16.–19. November 2021 in Frankfurt am Main. Das Messeereignis der weltweiten AM-Community wird umso wichtiger, als der industrielle 3D-Druck zweifelsohne zu den herausragenden Zukunftstechnologien der kommenden Jahre zählt. Ob in der Medizintechnik, in der Luftund Raumfahrt, im Bereich Automotive, im Schienenverkehr, im Maschinenbau oder in anderen Anwenderindustrien – ohne die Nutzung von AM werden sich die meisten Produkte in Zukunft nicht mehr entwickeln und herstellen lassen. Auch auf Lieferketten und unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit gewinnt AM mehr und mehr Einfluss.

Wir freuen uns, diese Entwicklung mit zu begleiten, und ich wünsche Ihnen, dass 2021 ein Jahr mit guten Nachrichten wird.