YOU ARE AM, WE ARE AM, FORMNEXT IS AM

Mit einer großen Bandbreite an Lösungen sowie etablierten und ganz neuen Sonderthemen ist die Formnext 2019 erneut der weltweite Fixpunkt für Additive Fertigung und moderne industrielle Produktion. Ob Software, Digitalisierung, Pre-Processing, AM-Fertigung, Post-Processing, Oberflächen oder Qualitätssicherung und Meßtechnik – die komplexe Welt der Additiven Fertigung und ihre Prozesse sind auf der Formnext zu Hause.

Dabei bieten die Aussteller hochaktuelle Lösungen, Produkte, Dienstleistungen und Beratung für vielfältigste Anwendungen des industriellen 3D-Drucks in den verschiedensten Branchen und Anwenderindustrien. Dazu zählen Maschinenbau, Automotive, Aerospace über Medizintechnik, Dental über Bauindustrie, Öl- und Gasförderung, Schiffbau bis zu Schmuck. Zusätzlich präsentieren im Rahmenprogramm innovative Start-ups zukunftsweisende Ideen und die Messe bietet viele weitere Höhepunkte.

Viel Neues zu erleben

Erstmals präsentiert die Formnext 2019 eine User Case Area PIM/MIM/CIM und damit die Schnittstelle zwischen additiver Fertigung und moderner Massenproduktion. Mit den USA ist 2019 erstmals ein Partnerland auf der Formnext vertreten, das nicht nur fu?hrende Unternehmen der AM-Welt wie 3D Systems, Carbon, Desktop Metal, ExOne, HP, Markforged und viele andere präsentiert, sondern rund um den US-Pavilion auch mit einem vielseitigen Rahmenprogramm und Vertretern von AMUG, AMT, ASME und dem US Commercial Service aufwartet. Der Mittwoch, 20.11.2019, wird ein special US-Day mit verschiedenen Events am Pavillon und einer »Closing-Reception«, die von AMUG gesponsert wird. In Kooperation mit dem Commercial Service wird auch das 2018 ins Leben gerufene und international vielbeachtete AM Standards Forum weitergeführt.

Mit dem Gemeinschaftsstand und der User-Case-Area »additive4industry« der VDMA AG AM, der Start-up Challenge, dem Ideenwettbewerb purmundus challenge, der Plattform AM4U mit zahlreichen Karrieremöglichkeiten und dem BE-AM Symposium, das die additiven Aktivitäten in der Bauindustrie fokussiert, werden bereits etablierte Events fortgeführt und weiter ausgebaut. Darüber hinaus wird auch 2019 das vom Content Partner TCT organisierte hochwertige Konferenzprogramm aktuelle Trends und Entwicklungen der Additiven Fertigung thematisieren sowie Vordenker und Anwender der AdditivenFertigung aus verschiedenen Branchen zusammenbringen.

Tägliche Berichterstattung

Ebenfalls neu: Formnext.TV berichtet täglich live von der Messe. Besucher, die sich einen fachkundigen Einblick in die AM-Welt verschaffen möchten, können an allen Messetagen außerdem an geführten Touren teilnehmen. Zudem erhalten Einsteiger in den industriellen 3D-Druck auf den täglich stattfindenden Discover3Dprinting Seminaren praktische Tipps und wertvolle Hintergrundinformationen von erfahrenen Branchenexperten zum Einstieg ins Additive Manufacturing und seinen Möglichkeiten.

DIE HIGHLIGHTS DER FORMNEXT 2019

AM STANDARDS FORUM

19.11., Portalhaus, Ebene1 Raum Transparenz 1

 

 

DISCOVER3DPRINTING SEMINAR

täglich, AM4U, 11.0-F7

 

 

FORMNEXT.TV

täglich, Portalhaus, Ebene Via

 

 

GUIDED TOURS

täglich, meeting point: Portalhaus, Ebene 0

 

INNOVATION MADE IN GERMANY (BMWI)

täglich, Gemeinschftsstand 11.0-F51

 

KARRIERETAG & JOBWALL

21.11., AM4U, 11.0-F71

 

LEICHTBAU

täglich, Gemeinschaftstand 12.0-D95

 

MATCHMAKING

20.11., Portalhaus, Ebene 1, Raum Transparenz 2

 

PARTNERLAND PAVILLON USA

täglich, 12.0-E101

 

PURMUNDUS CHALLENGE

täglich, Showcase 12.1-E01; 21.11., award ceremony, AM4U, 11.0-F71

 

START-UP CHALLENGE & PITCHNEXT

19.11., Start-up Pitches & Awardverleihung, AM4U, 11.0-F71

 

TCT CONFERENCE @ FORMNEXT

täglich, Portalhaus, Ebene Via, Raum Frequenz 1 & 2

 

TCT INTRODUCING STAGES @ FORMNEXT

täglich, 11.1-F81 & 12.0-B03

 

USER CASE AREA BE-AM & SYMPOSIUM

UCA 11.0-F68 / Symposium am 20.11. Portalhaus, Ebene 1 Transparenz 1

 

USER CASE AREA VDMA ARBEITSGEMEINSCHAFT AM

täglich, 12.0-E42

 

USER CASE AREA PIM/MIM/CIM

täglich, 11.0-A51