Seminarreihe Discover3Dprinting auch auf weiteren Messeveranstaltungen

Wie man Additive Fertigung nutzt und in diese Technologie einsteigt, erfahren Unternehmen in der Seminarreihe Discover3Dprinting. Nach dem Auftakt auf der Formnext 2017 wird diese auf weiteren Messeveranstaltungen wie der PCIM Nürnberg, Achema Frankfurt und Automechanika Frankfurt fortgeführt. Der Abschluss der diesjährigen Seminarreihe, die zusammen mit dem ACAM Aachen Center for Additive Manufacturing ausgerichtet wird, ist auf der Formnext 2018 in Frankfurt.

„Der Kick-off der Seminarreihe auf der Formnext 2017 wurde so hervorragend angenommen, dass wir uns entschieden haben, sie auch auf weiteren passenden Messeveranstaltungen anzubieten“, freut sich Sascha F. Wenzler, Bereichsleiter Formnext beim Messeveranstalter Mesago Messe Frankfurt GmbH. „Damit wollen wir verschiedene Industriebereiche noch stärker für das Thema Additive Fertigung sensibilisieren und branchenspezifisch die Chancen dieser Technologie vorstellen.“ Weitergehende Informationen erhalten die Teilnehmer der Seminare dann auf der Formnext 2018, wo sie sich als Besucher noch tiefer über das gesamte Spektrum des Additive Manufacturing informieren können.

Elektronik, Chemie und Automobil

Der Auftakt von Discover3Dprinting 2018 wird am 07. Juni 2018 auf der PCIM Europe in Nürnberg sein. In jeweils einem deutsch- und englischsprachigen Seminar werden mögliche Anwendungen in der Leistungselektronik vorgestellt. In diesem Industriesektor kann die Additive Fertigung zum Beispiel helfen, das Temperatur- bzw. Kühlhandling noch besser zu beherrschen.

Auf der Achema in Frankfurt am Main, der weltgrößten Messe für die chemische Prozessindustrie, werden am 12. und 13. Juni 2018 in insgesamt vier Seminaren die Potentiale der Additiven Fertigung für diese Branche unter die Lupe genommen. Die möglichen Anwendungen reichen vom Miniaturreaktor bis zur industriellen Produktionsanlage.

Herausforderungen der Elektro-Mobility

Welche Optionen der industrielle 3D-Druck für Ausrüstungen, Zubehör und Ersatzteile in der Automobilindustrie bietet, zeigen jeweils vier Seminare am 12. und 13. September 2018 auf der Automechanika in Frankfurt. Auch für die anspruchsvollen Herausforderungen der Elektro-Mobility bietet Additive Fertigung eine Vielzahl an Lösungsmöglichkeiten für OEMS und Zulieferer.

Der Formnext-Veranstalter Mesago Messe Frankfurt kooperiert mit den entsprechenden Messeveranstaltern und schafft somit einem Mehrwert für die Aussteller der jeweiligen Fachmessen. Auf der Formnext 2018 findet die Seminarreihe ihren Abschluss und wird hier in Kombination mit einer individuellen Sprechstunde angeboten.

Video zum Seminar

Weitere Informationen: