Unbegrenzte Bauplattform

27.09.2018 - Auf der Formnext 2018 präsentiert Robot Factory seinen neuen 3D-Drucker »Sliding 3D« . Der Extrusionsdrucker für thermoplastische Kunststoffe ist mit einer »unbegrenzten« Bauplattform und einem 45°-Extruder ausgestattet.

Durch die beweglichen Bauplattform und die Neigung der kann »Sliding 3D« laut Hersteller Stützstrukturen reduzieren, die normalerweise zum Drucken eines 3D-Modells benötigt werden.

Robot Factory hat sich vor rund zwei Jahren diesem Projekt gewidmet, um den Kunststoffabfall im 3D-Druckprozess zu reduzieren und gleichzeitig Zeit und Kosten für die Nachbearbeitung zu reduzieren.

»Sliding 3D« ist mit einer »unbegrenzten« Druckplattform ausgestattet, die die Produktion von Kleinserien sowie den 3D-Druck von extrem langen Objekten vereinfacht. Das Besondere an »Sliding 3D« ist das Bauvolumen (410mm x 380mm x endlos), da die Druckplattform ein bewegliches Band ist und in einen ununterbrochenen Arbeitszyklus eingebunden werden kann. Dadurch ist »Sliding 3D« sowohl für die Serienfertigung von Kleinteilen als auch für den 3D-Druck von Großteilen besonders geeignet.

Robot Factory auf der Formnext 2018:

  • Halle 3.1 - Stand J40